Visumbilder - Sonderformat - INDIA - FotoMedia

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Visumbilder - Sonderformat - INDIA

INDIA

4 Bilder 50x50 mm
für




Abholung nach ca. 2 Stunden



Foto-Bestimmungen für India-Visa

1- Das Foto darf nicht älter als 6 Monate sein.
2- Das Foto muss 5 x 5 cm groß sein.
3- Der Kopf muss zwischen 2,5 and 3,5 cm groß sein, vertikal gemessen.
4- Das Foto muss in Farbe sein und einen weißen Hintergrund haben.
5- Das Foto muss den Antragsteller mit Vorder­ansicht zeigen, beide Ohren sollten vorzugsweise sichtbar sein.



 

Das Passfoto muss den ganzen Kopf ein­schließlich der Haare als Vorder­ansicht zeigen, vorzugsweise die Ohren sichtbar.
Der Antrag­steller muss direkt in die Kamera schauen (nicht nach unten oder zur Seite). Das Gesicht muss ca. 50 % des Fotos einnehmen. Unter dem Begriff „Gesicht“ ist in diesem Zusammenhang der Kopf des Antrag­stellers von der Kinn­spitze bis zu den Haaren zu verstehen ein­schließlich voller Breit­seite mit Haaren. Das Foto darf nicht älter als 6 Monate sein. Die maß­gebende Bedingung ist, dass das Foto den Antragsteller eindeutig darstellt.

Das Foto soll 50 x 50 mm groß, in Farbe und mit weißem Hinter­grund sein (mit dem Kopf des Antrag­stellers in der Mitte). Fotos mit unruhigem oder dunklem Hinter­grund oder mit Muster sind unzulässig. Der Kopf von der Kinn­spitze bis zu den Haaren sollte ca. 25 - 35 mm groß sein und die Augen­höhe sollte sich ca. 28 - 35 mm – von der unteren Kante des Fotos gemessen – befinden. Das Foto darf keinen Rand haben.

Kopf­bedeckungen sind nur zulässig, wenn die Religion dazu verpflichtet, aber auch dann dürfen Sie keinen Teil des Gesichts unklar erscheinen lassen. Sonnen­brillen oder andere Dinge, die das Gesichts­feld beeinträchtigen, sind unzulässig, es sei denn sie werden aus medizinischen Gründen benutzt (z. B. Augen­binde).

Fotos mit folgenden Bestand­teilen sind unzulässig:
traditionelle Gesichts­maske oder Burka
Mütze bei Militär-, Flugzeug- oder anderem Personal
Stammestracht, National­kostüm oder Kopfbedeckung, die nicht von der Religions­zugehörigkeit vorgeschrieben ist.

Ein separates Foto wird für jeden Antrag­steller, einschließlich Kinder benötigt. Gruppen­fotos können nicht angenommen werden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü